Aktuelle Projekte

4 beschlagnahmte 6 Wochen alte Golden-Retriever Welpen übergab uns das Veterinäramt Darmstadt-Dieburg.

 

Die Welpen wurden tierärztlich untersucht, geimpft und gechipt. Nach 16 Wochen „Quarantäne“ dürfen sie in ihr neues Zuhause einziehen.

 

 

 

 

 

Das Veterinäramt Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg bat uns um Unterstützung.

Im November 2016 wurde aus schlechter Haltung insgesamt 40 Hunde beschlagnahmt. Diese wurden in einer ortsansässigen Pension untergebracht. Jedoch geht es nicht nur darum die Hunde zu beherbergen, sondern diese schnellstmöglich tierärztlich versorgen zu lassen, sie zu resozialisieren und letztendlich in ein neues Zuhause zu vermitteln.

Mitte Dezember 2016 bekamen wir diese Informationen:

einige Auszüge…… extrem ängstlich, Angstbeißer, auffällige Angst vor Menschen, bislang kein Bissvorfall, teilweise verträglich mit Hündinnen

 

Othello

Effendi

Chiara

Lorbass

Micki

Sandokon

Barbara und Tamara fuhren dann mit unserem Bus und Anhänger nach Bad Mergetheim. Kurze Übergabe der Hunde und dann ging es wieder zurück.

Die Hunde wurden in den Räumen des TierHotel Rhein-Main in Münster/Dieburg untergebracht.

Bereits das beziehen der neuen Boxen gestaltete sich sehr unproblematisch. Die Hunde waren ängstlich aber nicht aggressiv. Akzeptieren die Tierpflegerin und ständigen Aushilfen ohne Auffälligkeiten.

Letzte Woche wurde Othello Blut abgenommen, da dieser erhöhte Nierenwerte aufweist und Sandokan wurde kastriert. Beides wurde von unserer Tierärztin Sylvia und erfahrenen Tierpflegerin Jacky durchgeführt.

Unser Fazit nach 3 Wochen Aufenthalt, die Hunde sind ängstlich aber nicht aggressiv, bevor sie beissen, ziehen sie sich lieber zurück. Sie fassen langsam vertrauen zu unserer Tierpflegerin. Es sind wunderschöne Tiere die langsam anfangen das Leben zu genießen.

Im Januar 2017 kann mit der Vermittlung begonnen werden…..